Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

  • Seite 3 von 5

13.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Corona: Großveranstaltungen sind untersagt

Veranstaltung

Wenn viele Menschen aufeinandertreffen, besteht eine erhöhte Gefahr, dass sich das Corona-Virus schneller weiterverbreitet. Der Landkreis hat deshalb jetzt auf Weisung des Sozialministeriums eine Allgemeinverfügung zu Großveranstaltungen erlassen.

12.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Regionales Corona Test Zentrum

Corona

Das regionale Corona Test Zentrum des Landkreises und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) wird voraussichtlich am 14.3.2020 eröffnet und den Betrieb aufnehmen.

11.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Schutz für gefährdete Bevölkerungsgruppen

Gesetz

Der Landkreis erlässt eine Allgemeinverfügung, um gefährdete Bevölkerungsgruppen besser vor dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 zu schützen.

10.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Weiterer Corona-Fall im Landkreis

Corona

Gestern Abend (9.3.2020) bestätigte sich erneut ein Corona-Fall im Landkreis. Es handelt sich um eine Mitarbeiterin des Agaplesion Diakonieklinikums, die aus dem Skiurlaub in Österreich zurückgekehrt ist.

04.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Erste Corona-Fälle im Landkreis bestätigt

Der Landkreis informierte zusammen mit einem Influenza Experten über die ersten beiden Corona Fälle.

Heute Mittag (4.3.2020) kam die Bestätigung der ersten Corona-Fälle im Landkreis. Es handelt es sich um Urlaubsrückkehrer aus Südtirol, die mit einer befreundeten Gruppe unterwegs waren.

04.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Versorgungsstrategie Corona vorgestellt

Die Akteure aus dem Gesundheitsbereich tauschten sich über die Versorgungsstrategie von Covid-19 Fällen aus.

Gestern (03.03.2020) hatte der Landkreis zu einem runden Tisch mit allen Akteuren aus dem Gesundheitsbereich im Landkreis eingeladen, um eine gemeinsame Versorgungsstrategie in Zusammenhang mit der Verdachtsabklärung und Behandlung von Covid-19-Fälle im Landkreis abzustimmen.

02.03.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Coronavirus: Husten- und Nies-Etikette beachten

Handschlag

Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen sind das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene sowie das Abstandhalten zu Erkrankten geeignete Maßnahmen, sich auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus zu schützen.

12.02.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Masernschutzgesetz – Wer ist betroffen?

Impfung

Zum 1. März tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Dass Kitas und Schulen von diesem Gesetz betroffen sind, ist den meisten bekannt. Weitere betroffene Einrichtungen werden im Gesetz genannt.

24.01.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Frühstückstreff in Sottrum

Ein Tisch mit Tellern und Lebensmitteln zum frühstücken.

Der Frühstückstreff in Sottrum ist einmal wöchentlich ein Treffpunkt für psychisch belastete oder beeinträchtigte Menschen und deren Angehörige.

20.01.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Landkreise bereiten sich auf ASP vor

Wildschwein

Was ist zu tun, wenn die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Deutschland oder sogar im Gebiet des gemeinsamen Tierseuchenkrisenzentrums der Landkreise Rotenburg (Wümme), Stade, Cuxhaven, Osterholz und Verden ausbricht?

14.01.2020

Gesundheit und Veterinärwesen

Neue Pflichten

Globuli

Zum 1. Januar 2020 ist eine neue Anzeigepflicht für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in Kraft getreten.

19.11.2019

Gesundheit und Veterinärwesen

Afrikanische Schweinepest rückt näher

Wildschwein

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist einen großen Schritt Richtung Deutschland gerückt. Bei einem verunfallten Wildschein in Westpolen, im Kreis Wschowski, wurde jetzt ASP nachgewiesen.

13.11.2019

Gesundheit und Veterinärwesen

HBM-Studie: Infos für Bürger vor Ort

Laborgefäße

Das Niedersächsische Sozialministerium präsentierte gestern in Hannover die Ergebnisse der Human Biomonitoring Studie (HBM-Studie).

27.09.2019

Gesundheit und Veterinärwesen

Landkreis sucht Stipendiaten

Carmen Menzel, die Leiterin des Gesundheitsamtes mit Anna Kalies-Fricke

Auch in diesem Jahr können Studierende der Humanmedizin sich bis zum 31. Oktober auf ein Stipendium bewerben.

30.07.2019

Gesundheit und Veterinärwesen

Erstes Medizinstipendium vergeben

Carmen Menzel, die Leiterin des Gesundheitsamtes mit Anna Kalies-Fricke

Im letzten Jahr hat der Landkreis zum ersten Mal ein Medizinstipendium ausgeschrieben. Nun sind die Verträge unterzeichnet, Anna Kalies-Fricke ist die erste Medizinstudentin, die vom Landkreis gefördert wird.

  • Seite 3 von 5
« zurück

Infobereich

Ansprechpartner/in