Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

DE-Mail (Virtuelle Poststelle)

Allgemeine Informationen

Nach §2 Abs. 1 EGovG ist jede Behörde verpflichtet, auch einen Zugang für die Übermittlung elektronischer Dokumente, auch soweit sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind, zu eröffnen.

Der Landkreis hat dafür eine DE-Mail-Adresse eingerichtet und kann damit Daten sicher übermitteln und empfangen.

De-Mails sind auf dem Transportweg immer verschlüsselt und werden verschlüsselt abgelegt. Ein Mitlesen oder Verändern einer De-Mail ist nicht möglich.

Neben der Standard-Transportverschlüsselung können De-Mails optional auch Ende-zu-Ende-verschlüsselt werden. Diese Möglichkeit, besonders vertrauliche Dokumente zusätzlich zu schützen, ist im April 2015 von den De-Mail-Anbietern so handhabbar gestaltet worden, dass eine einfache Benutzung ermöglicht wird.

Nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen. Denn jeder Nutzer muss sich vor Eröffnung seines De-Mail-Kontos, das nur von ihm genutzt werden kann, bei dem Anbieter seiner Wahl ausweisen. Bei De-Mail kann sich daher niemand hinter einer falschen Identität verstecken.

De-Mail bietet eine gesetzlich abgesicherte Zustellung: Versand, Empfang und Inhalte von De-Mails können rechtswirksam nachgewiesen werden.

Die DE-Mail Adresse für die Landkreisverwaltung lautet: info@lk-row.de-mail.de

Um eine DE-Mail-Adresse einzurichten, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an einen der DE-Mail Anbieter. Die Links dazu finden Sie unten.

« zurück

Infobereich

Ansprechpartner/in

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner/in