Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

1007

Jugendgerichtshilfe

Allgemeine Informationen

In den Gesetzen (Kinder- und Jugendhilfegesetz, Jugendgerichtsgesetz) ist geregelt, dass bei Strafverfahren gegen Jugendliche und Heranwachsende (14 bis 21 Jahre) das Jugendamt zu beteiligen ist.

Die Aufgabe des Jugendamtes besteht darin, die erzieherischen und sozialen Gesichtspunkte im Strafverfahren zur Geltung zu bringen. Die Fachkräfte des Jugendamtes geben gegenüber dem Gericht eine Stellungnahme zur Persönlichkeit, der Entwicklung und dem sozialen Umfeld des Beschuldigten ab. Es wird nicht zur Schuldfrage ermittelt: dieses ist Aufgabe des Gerichts.


Mobil Navigation