Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

Akteneinsicht/-auskünfte aus Bauakten

Allgemeine Informationen

Von besonderem Interesse können Bauakten sein, wenn jemand ein bebautes Grundstück erwerben und sich vergewissern möchte, dass für alle Gebäude tatsächlich die erforderlichen Baugenehmigungen vorliegen. Auch wer ein bestehendes Gebäude umbauen möchte, findet in den Bauakten häufig wichtige Informationen (z.B. Nachweise der Standsicherheit), die er für seine weiteren Planungen benötigt. Selbstverständlich ist bei jedem Wunsch auf Akteneinsicht der Datenschutz zu berücksichtigen: Akteneinsicht wird grundsätzlich nur Eigentümern und deren Bevollmächtigten gewährt.

Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Leistung der Kreisverwaltung. Der Landkreis Rotenburg ist bemüht, Ihrem Anliegen je nach personeller Verfügbarkeit so schnell wie möglich zu entsprechen. Gewisse Wartezeiten lassen sich aber nicht vermeiden, wofür der Landkreis um Verständnis bittet.

Wer seine Bauakte einsehen möchte, kann dieses im Zentralen Dienst erledigen. Akteneinsicht ist ausschließlich auf schriftlichen Antrag möglich.

An wen muss ich mich wenden?

Für den Bereich des Altkreises Rotenburg wenden Sie sich bitte an Frau Eggers oder Herrn Krause, für den Bereich des Altkreises Bremervörde an Frau Wintjen oder Frau Alpers.

Welche Gebühren fallen an?

Die Gewährung von Akteneinsicht ist kostenpflichtig; hierfür werden Gebühren in Höhe von mindestens 28,50 Euro erhoben. Für im Einzelfall gewünschte Kopien (auch von Plänen) sind weitere Gebühren zu entrichten.

« zurück

Infobereich

Ansprechpartner/in

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner/in