Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

1007

 

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für den Zensus 2022 (ehrenamtlich)

Kurzinfo
ArbeitszeitTeilzeit
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzortmgl. wohnortnah im gesamten Landkreis Rotenburg (Wümme)

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für den Zensus 2022 gesucht (ehrenamtlich)

Wie viele Einwohner hat Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Wo werden neue Schulen gebraucht? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf. Er wird alle 10 Jahre EU-weit durchgeführt und ist maßgebend für viele finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen. Dabei liefert er wichtige Grundlagen für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Im gesamten Landkreis Rotenburg werden zur Durchführung der Zensus‐Erhebungen im Jahr 2022 bereits jetzt Erhebungsbeauftragte gesucht. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich als Interviewerinnen oder Interviewer vormerken lassen.

Ihre Aufgaben

Als Erhebungsbeauftragte oder Erhebungsbeauftragter werden Sie im Rahmen der Haushaltebefragung und der Befragung in Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften eingesetzt. Dazu wird Ihnen ein möglichst wohnortnaher Arbeitsbezirk mit ca. 120 zu erhebenden Personen zugeteilt.

Vor Ort stellen Sie die Existenz der dort wohnenden Personen fest und übergeben ihnen ein Schreiben mit Zugangsdaten zu einem Online‐Fragebogen. Zum Teil müssen Sie auch zusammen mit den Einwohnerinnen und Einwohnern Papierfragebögen ausfüllen. Für die Befragten besteht dabei Auskunftspflicht.

Sie dokumentieren die vor Ort festgestellten Ergebnisse und nach vollständiger Übermittlung der Ergebnisse/Unterlagen an die Erhebungsstelle ist Ihr Einsatz beendet.

Rahmenbedingungen

  • Die Befragungen erfolgen im Zeitraum vom 16. Mai 2022 bis Ende Juli 2022.
  • In der Zeiteinteilung sind Sie frei. Sie können beispielsweise auch nach Feierabend oder am Wochenende Interviews durchführen.
  • Als Voraussetzung für diese Tätigkeit müssen Sie  volljährig sein, Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und im März/April 2022 an einer Schulung teilnehmen.
  • Zwingend erforderlich sind Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verschwiegenheit, verbunden mit einem sympathischen und freundlichen Auftreten.
  • Auch gute Deutschkenntnisse und weitere Sprachkenntnisse wären von Vorteil.
  • Die Erhebungsstelle des Landkreises Rotenburg unterstützt Sie bei der Ausübung ihrer Tätigkeit.
  • Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine  Aufwandsentschädigung von circa 800 Euro (Steuerfreibeträge müssen Sie individuell klären).
  • Da der Landkreis Rotenburg (Wümme) ländlich geprägt ist, wären eine gültige Fahrerlaubnis und ein Pkw vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich.

Weitere Informationen zum Zensus 2022 finden Sie unter www.zensus2022.de.

Lassen Sie sich als Erhebungsbeauftragte (m/w/d) vermerken! Hierfür sind folgende Angaben erforderlich:

  • Vorname Name
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Telefon- und/oder Handynummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum (tt.mm.jjjj)
  • Verfügen Sie über eine gültige Fahrerlaubnis und ein Pkw?

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Zensus im Landkreis Rotenburg (Wümme) Herr Sprenger (04761/9828-721) gerne zur Verfügung.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 18.02.2022 online oder richten Sie Ihre Bewerbung an

E-Mail: bewerbungen@lk-row.de

oder

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Haupt- und Personalamt

Postfach 14 40

27344 Rotenburg (Wümme)

 


Mobil Navigation