Landkreis Rotenburg (Wümme)

Kopfbereich / Header

1008

 

staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagogen/Heilpädagogen (m/w/d) oder Diplom-Psychologe bzw. Diplom-Pädagoge (m/w/d) (EG S 14 TVöD) in Teilzeit (27,5 Wochenstunden) für das Sachgebiet Eingliederungshilfe im Jugendamt

Kurzinfo
ArbeitszeitTeilzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort27356 Rotenburg (Wümme)

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

staatlich anerkannten

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen/Heilpädagogen (m/w/d)

oder

Diplom-Psychologen bzw. Diplom-Pädagogen (m/w/d)

(EG S 14 TVöD)

 

in Teilzeit (27,5 Wochenstunden) für das Sachgebiet Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gem. § 35a SGB VIII im Jugendamt am Standort Rotenburg (Wümme).

 

Ihre Aufgaben u. a.:

  • Beratung von Minderjährigen, Personen- und Erziehungsberechtigten
  • Prüfung der Leistungsvoraussetzungen bei Anträgen auf Hilfegewährung und Erstellung sozialpädagogischer Diagnosen
  • Einleitung und Steuerung von Hilfen gem. § 35a SGB VIII
  • Kooperation mit internen und externen Fachkräften
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung

 

Erwartet werden u. a.:

  • Abschluss (Diplom/FH oder Bachelor) als Sozialarbeiter, Sozialpädagoge oder Heilpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung

oder

als Diplom-Psychologe bzw. Diplom-Pädagoge (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsbereichen sowie mit vergleichbaren Fähigkeiten und Erfahrungen von staatlich anerkannten Sozialarbeitern (m/w/d)

  • Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz, sicheres Auftreten
  • Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team sowie mit anderen Diensten
  • Kenntnisse im SGB VIII
  • Kenntnisse relevanter psychischer Störungsbilder
  • Anwendungsreife EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich kurzfristig in die Fachsoftware (GeDok) einzuarbeiten
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Was Sie beim Landkreis Rotenburg (Wümme) erwartet:

  • flexible Arbeitszeiten
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • regelmäßige Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement (z.B. Gesundheitstage/-wochen, Lauf- oder Walkingtreffs, Vorträge, Workshops)
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird bei uns großgeschrieben; der Landkreis Rotenburg (Wümme) ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und hat eine Großtagespflegestelle zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren im Kreishaus in Rotenburg eingerichtet,
  • Freistellung für die Teilnahme an teambildenden Maßnahmen

 

Der nach Entgeltgruppe S 14 TVöD bewertete Arbeitsplatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (27,5 Wochenstunden) am Standort Rotenburg (Wümme) zu be­setzen.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist dem Landkreis ein besonderes Anliegen. Aus Gleichstellungsaspekten sind Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen zum Aufgabenzuschnitt steht Ihnen Herr Schäfer, Leitung des Sachgebiets Eingliederungshilfe, (04261 983-6014), als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Bei Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können Sie sich an Herrn Enderstein (04261 983-2175), Haupt- und Personalamt, wenden.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 20.06.2021 an den

 

 

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Haupt- und Personalamt

Postfach 14 40

27344 Rotenburg (Wümme)

E-Mail: bewerbungen@lk-row.de


Mobil Navigation