Seitenkopf
Navigation
Inhaltsbereich
weitere_Links
Footer

Europawahl

Bei der Europawahl im Landkreis Rotenburg (Wümme) am 25. Mai 2014 hat im vorläufigen Gesamtergebnis die CDU mit 47,66 % am besten abgeschnitten. Die SPD erlangte 27,77 %, die GRÜNEN kamen auf 9,73 % der Stimmen.

In Niedersachsen traten 24 Parteien und Vereinigungen an.  

EndergebnisseIcon das einen externen Link kennzeichnet  der Europawahl vom 25. Mai 2014 im Landkreis Rotenburg (Wümme):

Wahlberechtigte: 128.196
Wähler: 71.135
Ungültige Stimmen: 669
Gültige Stimmen: 70.466

Von den gültigen Stimmen entfielen auf die Wahlvorschläge der
CDU: 33.585
SPD: 19.570
GRÜNE: 6.859
FDP: 1.406
DIE LINKE: 2.162
Die Tierschutzpartei: 740
Piraten: 819
REP: 103
FAMILIE: 384
Freie Wähler: 446
PBC: 136
Volksabstimmung: 155
ÖDP: 94
AUF: 61
CM: 34
DKP: 18
BP: 37
PSG: 9
BüSo: 38
AfD: 2.990
PRO NRW: 20
MLPD: 13
NPD: 447
Die PARTEI: 340 

Kreiswahlleiter: Erster Kreisrat Dr. Torsten Lühring
Vertretung: Kreisrat Sven Höhl

Zuletzt wurden am 7. Juni 2009 die Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Infos zu den gewählten Abgeordneten, die die Interessen unserer gemeinsamen Region zwischen Elbe, Weser und Aller vertreten, finden sich unter www.europedirect-lueneburg.deIcon das einen externen Link kennzeichnet.




Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
Email an Herr Twiefel, Jochen schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Twiefel, Jochen herunter laden telefon 04261 / 983-2130 Fax 04261 / 983-2197





zuständiges Amt: